· 

Türportraits

 

 

 

Am Samstag habe ich mit der ersten Familie „Türportraits“ gemacht. Die Vier hatten meinen Post in Facebook gesehen und waren von dem Projekt und der Idee des belgischen Kollegen sofort genauso begeistert wie ich. Auch sie wollten gerne ein „Corona-Türportrait“ haben. Eine Erinnerung an diese doch sehr besondere Zeit.  

 

Also habe ich mich am Samstag Nachmittag aufgemacht. Die 4 wohnen hier in einer sehr einmaligen Wohnanlage, mit Fischteich direkt vor der Haustür! Wie toll ist das denn bitte!

 

Als ich ankam, waren die Kinder „am Angeln“. Sie hatten schon 3 Molche und diverse Kaulquappen gefangen. Diese wurden in eine blaue Waschschüssel gefüllt, um sie dann ganz nah bestaunen und ganz genau studieren zu können. Die ebenfalls im Teich lebenden Goldfische durften aber im Wasser bleiben.

 

Es war richtig toll und machte sehr viel Spaß, die Begeisterung der Kinder zu sehen. Gerade im Moment - dieser oft so unwirklichen Zeit - war es eine halbe Stunde, die sich anfühlte wie „normal“. Ich hatte ganz vergessen, dass es da noch etwas gab, weshalb wir uns zur Begrüssung nicht umarmt oder die Hände geschüttelt haben. Auch das mit dem Abstand hat sogar mit den Kindern wirklich gut funktioniert.  Für das ein oder andere Bild wäre ich sehr gerne näher rangegangen. Aber das geht eben zur Zeit nicht. So muss es auch ohne die - in meinem Kopf -vorgestellten Perspektiven gehen. Vielleicht dauert es ja nicht mehr so lange - mit Corona - und dann kann ich all das wieder genau so umsetzen, wie ich es vor meinem inneren Auge sehe. Bis dahin geht es eben auch so. 

 

Jedenfalls haben wir alle festgestellt, dass uns die 30 Minuten richtig gut getan haben.
Nach dem Türportrait waren die Kinder noch ausgiebig auf ihrem Trampolin, um mir dann ihren neuen Seifenblasenfisch in Aktion zu zeigen. Die Begeisterung war riesig!
Schade nur, dass es dann anfing zu regnen. Denn ich hätte am liebsten immer weiter fotografiert … es war so schön, endlich wieder fröhliche, lachende Menschen vor der Kamera zu haben! 

Wie schön, dass ich genau das für euch mit Bildern festhalten darf. 

 

 

Lasst es euch gutgehen, bleibt gesund und auf ganz bald … 

 

Salüt 

Eure Birgit 

 

 

 

 

 

 

Birgit Marzy

Gerhart-Hauptmann-Weg 24b

61267 Neu-Anspach

Telefon: +49 6081 5851408

E-Mail: photo@birgitmarzy.de